Beauty Fashion

Art
Fotografie

Klausner

Was ist eine Beauty Retusche

Im Alltag nehmen wir die ganzen Details in unserem Gesicht nicht wahr. Erst bei einem Bild kommt wirklich jedes Detail zum Vorschein und wird schnell als "Störung" empfunden. In meinen Augen ist die Erklärung für eine Beauty Retusche eigentlich ganz einfach. Bei einer Beauty Retusche liegt der Schwerpunkt auf der Schönheit einer Person. Als "schön" verstehen die Menschen natürlich ganz unterschiedliche Dinge.
Klausner

Schönheitsretuschen

Wenn wir die Menschen um uns herum im wirklichen Leben betrachten, sehen wir die meisten Unvollkommenheiten, ungerade Asymmetrien oder Verfärbungen auf ihrer Haut nicht, weil wir durch ihre Bewegung abgelenkt sind, durch das Licht, das sich ständig auf ihrem Gesicht verändert. Unsere Wahrnehmung einer Person ist eine Summe all jener Elemente, die unser Gehirn sammelt, während wir kommunizieren. Wenn ein Standbild gemacht wird - die meisten dieser Elemente sind scharf und was wir sehen, ist ein eingefrorener Moment, und jetzt bemerken wir erst kleine Unebenheiten und Farbverschiebungen auf der Haut, ein schlechtes Make-up, die Haarsträhnen, kleine feine Linien und Hautunreinheiten. Schönheitsretuschen sind für mich daher ein Mittel, um jene unschönen Details zu entfernen, die das Gesicht einer Frau nicht so schön machen, wie ich sie vor meiner Kamera gesehen habe.
Klausner

Zum Nachdenken

Ein virtueller Jungbrunnen, der auch Gefahren birgt. Denn der Photoshop-Kenner erschafft eine Illusion, die, wenn Sie gut gemacht ist, kaum von einem echten Foto zu unterscheiden ist. So konsumieren wir tagtäglich künstliche Wesen in Zeitschriften und in der Werbung, die weniger mit den realen Stars und Sternchen zu tun haben, als man vermutet. Doch an dieser Stelle wollen wir nicht überkritisch sein. Wir wollen die verschiedenen Techniken erlernen und die zahlreichen Beispiele bewundern, die oft, dank der Vorher-Nachher-Bilder, einen Vergleich erlauben.
Klausner

Hautretusche beobachten

Die Hautretusche setzt sich aus drei Arbeitsschritten zusammen. Zum ersten wird die Haut von Unreinheiten befreit, zum zweiten werden Farbunterschiede in der Haut ausgeglichen und zum dritten wird die Haut geglättet unter Berücksichtigung der natürlichen Hautporen. Der dritte Schritt ist der anspruchsvollste, denn da geht es darum, die groben Strukturen weichzuzeichnen und die Poren nach wie vor scharf darzustellen.
Klausner

Eigenes Schönheitsideal

Die Beauty-Retusche reicht von feinsten Änderungen der Poren, bis hin zu kompletten Anpassungen, selbst von Körperformen. Da wird die Haut weicher gestaltet, die Nase verkleinert, eine noble Blässe umgesetzt und Falten, Pickel und gelbe Zähne Schritt für Schritt weg gezaubert. So kann jeder sein eigenes Schönheitsideal erzeugen.